1971 - MERCEDES-BENZ W108 280 SE Limousine

Datenblatt:

Diese Mercedes-Benz 280 SE Limousine der Baureihe W108 wurde in Bamberg (Deutschland) am 10. Mai 1971 an seinen ersten Eigentümer in der Farbe 181 hellbeige mit kariertem Stoffinterieur im Farbton cognac – so wie er hier abgebildet wird - ausgeliefert. 

 

Der Wagen wurde mit folgenden Sonderausstattungen bestellt: Ein elektrisches Webasto Schiebedach (hier mit zusätzlichem klappbarem teiltransparenten Sonnen- und Windschutz), Heckscheibenheizung, elektrische Antenne, Blaupunkt Chromradio, Nebelschlussleuchte und einem weißen Lenkrad. 

 

Geschaltet wird der Wagen mit einer 4-Gang Lenkradschaltung. Eine Servolenkung war Grundausstattung. Der Innenraumgeruch ist neutral. Die Sitze sind orthopädisch komfortabel. 

 

Der M130 Motor wurde mit Einspritzanlage bestellt. („SE“-Version) und leistet 160 PS. Dieser Reihensechszylinder mit einfach obenliegender Nockenwelle war eine Weiterentwicklung des 250 SE und wurde 1967 vorgestellt. Dabei wurden die Zylinder erstmals nicht in der gleichen Ebene (mit Versatz) angelegt – wodurch die größere Bohrung für mehr Hubraum möglich wurde. Insgesamt ein standfestes Aggregat, welches gute Dienste leistet und für das Gesamtgewicht von dem Wagen von ca. 1.500 kg gut ausreichend ist (speziell mit Schaltgetriebe). Der 5-stellige Kilometerzähler zeigt 61.500 km an und ist vermutlich schon umgesprungen. Eine genaue Dokumentation der Kilometer ist nicht vorhanden. Das Scheckheft liegt zwar vor, wurde aber nicht durchgehend geführt.

 

Bei unserer Probefahrt sind uns keine ungewöhnlichen Geräusche aufgefallen. Das Zusammenspiel zwischen Motor und dem Schaltgetriebe ist erwähnenswert harmonisch. Die Leistungscharakteristik von diesem Wagen entspricht unseren Erfahrungswerten mit diesem Modell. Rundum ein angenehmes Fahrerlebnis das sicherlich auch an der Überarbeitung des Fahrwerks liegt. Beispielsweise wurden die Vorderachsaufnahmen (Gummis) getauscht.

 

Bemerkenswert ist der Erhaltungszustand der Karosserie. Der Wagen wurde sichtbar von seinem Vorbesitzer konserviert. Wachsaustritte an diversen Stellen sind zu erkennen. Die Ablauflöcher an den Türunterkanten sowie an den Schwellern sind frei. Die Türen schließen satt. Die Spaltmaße sind rundum im Sollbereich.

 

Die Heizungsregler sind leichtgängig. Der Blinkhebel hält in der Schaltstufe oben und unten. Lediglich die Uhr funktioniert aktuell nicht.

 

Es liegen deutsche Fahrzeugdokumente vor. Die nächste Hauptuntersuchung ist im Februar 2018 vorgesehen.

 

Die montierten Reifen von Vredestein im Classic Design mit Scheuerkante wurden 2015 (Produktion 5015) erneuert.

 

Die sachlich zurückhaltende S-Klasse der späten 60er Jahre ist ein rundum schöner Reisewagen für die ganze Familie. Der 280 SE Motor ist eine geeignete Motorisierung für das Modell und bereitet Freude. Die Wartung sowie die Instandhaltung sind überschaubar im Vergleich zu einem komplexeren Aluminiummotor (300 SE), den großen V8 Motoren (6.3 Liter) oder den Modellen mit der aufwendigeren Luftfederung (Baureihe W109).

 

Aus unserer langjährigen Erfahrung mit Mercedes Modellen stellen wir fest, dass ein vergleichbarer Wagen in diesem Zustand nicht einfach zu finden ist – speziell bezüglich seiner Originalität, dem Erhaltungszustand, der deutschen Erstauslieferung und der Sonderausstattung Schiebedach.

 

Der Wagen kann in München mit Termin angesehen werden.

 

Preis: 25.108 EURO


Impressum:

Wunscholdtimer München | Inhaber: Herr Alexander Haas | Volksgartenstr. 2 | D-80639 München

Ust - IdNr.:  DE 197 639 832 | Telefon Festnetz: +49. (0)89. 741 006 07 | Telefon mobil: +49. (0)179.50 22 50 1